Weihnacht

Weihnachtskerzen (177)

Donnerstag, Oktober 11th, 2007 | Weihnacht | Keine Kommentare

 

Weihnachtskerzen

Weihnachtskerzen an den Bäumen
Kinder, die von Weihnacht träumen
Mutter backt jetzt viele Plätzchen
Hinterm Ofen versteckt sich noch das Kätzchen
Vater schmückt den Weihnachtsbaum
jetzt beginnt der Weihnachtstraum

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 177 aus Band 4)

Tags: , , , , , , ,

Weihnachtsstille (57)

Donnerstag, Oktober 4th, 2007 | Weihnacht | Keine Kommentare

 

Weihnachtsstille 

Weihnacht, Weihnacht, stille Nacht
was hast denn du uns gebracht,
Frieden, Frohsinn und das Lachen,
das sind alles schöne Sachen,
Lass die Sorgen schnell verfliegen,
die Gemeinsamkeit soll siegen

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 57  aus Band 1)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde im BRR-Aktuell, Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V., Ausgabe 10. Seite 8 im Dezember 2011 abgedruckt.

Tags: , ,

Weihnacht, Weihnacht (47)

Donnerstag, Oktober 4th, 2007 | Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

 

Weihnacht, Weihnacht 

Weihnacht, Weihnacht, Winterzeit
Die Kinder freuen sich, wenn es schneit
Großeltern packen viele Sachen,
die den Kindern Freuden machen

Der Weihnachtsmann die Päckchen bringt
das kleine Kind vor Freude singt
Die Jahreszeit, die geht zu Ende
Es kommt jetzt wieder Jahreswende

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 47 aus Band 1)

Tags: , , , , , ,

Es brennen die Kerzen (368)

Sonntag, September 2nd, 2007 | Allgemein, Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

 

Es brennen die Kerzen

Es brennen die Kerzen
am Weihnachtsbaum.
Die Augen leuchten,
was wir jetzt bräuchten
das wäre Schnee
Ach wäre das schön
Weihnacht im Schnee

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 368 aus Band 11)

Tags: , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.