Tannenbaum

Der Tannenbaum (1432)

Freitag, Dezember 23rd, 2016 | Weihnacht | Keine Kommentare

Der Tannenbaum

Und langsam geht das Mütterlein
so schnell wie sie nur kann
in der einen Hand einen Stock fürs Kreuz
in der anderen eine Tann

Denn einsam will das Mütterlein
zuhause heute nicht sein
darum schmückt sie ihren Tannenbaum
dann ist sie nicht allein

©Gerhard Ledwina(*1949)
23.12.2016
(Nr. 1432 aus Band 54)

Tags: , , ,

Es kann nur (1185)

Sonntag, Dezember 23rd, 2012 | Weihnacht | Keine Kommentare

Es kann nur

Ein Tannenbaum im Zimmer steht
und die Spieluhr sich im Takte dreht
Die Kinder spielen und es duftet so fein
da kann es nur die Weihnachtszeit sein

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1185 aus Band 44

Tags: , , , , , ,

Flocke (997)

Donnerstag, April 22nd, 2010 | Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

 

Flocke

Flocke fiel aus großer Höhe
auf ein Bäumlein, Ästchen fein
und da trug ein gebeugtes Menschlein
diesen Baum zu sich ins Heim

Schmückte es mit bunten Kugeln
und es wurde feierlich
sprach ein kleines Kindlein fröhlich
vor dem Baum noch ein Gedicht

Hell erklangen viele Stimmen
und zusammen war´s ein Chor
Draußen fielen viele Flocken
und es wurde winterlich

Nur das Flöcklein wurde ganz traurig
Hier vertrockne ich jämmerlich

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 997 aus Band 36 )

Tags: , , , , ,

Oh Tannenbaum (807)

Sonntag, November 30th, 2008 | Weihnacht | Keine Kommentare

 

Oh Tannenbaum

Oh, Tannenbaum
du schönes Wunder
erblühst in dunkler
Jahreszeit

Die Menschen sich
in Frieden finden
wenn sie zur
Weihnachtszeit bereit

 

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 807 aus Band 29 )

Tags: , , , , ,

Tannenbäume (176)

Sonntag, Oktober 14th, 2007 | Winter | Keine Kommentare

 

Tannenbäume 

Tannenbäume
Winterträume
Schneeballschlacht
Spaß gemacht

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 176 aus Band 4)

Tags: , , ,

Weihnachtskerzen (177)

Donnerstag, Oktober 11th, 2007 | Weihnacht | Keine Kommentare

 

Weihnachtskerzen

Weihnachtskerzen an den Bäumen
Kinder, die von Weihnacht träumen
Mutter backt jetzt viele Plätzchen
Hinterm Ofen versteckt sich noch das Kätzchen
Vater schmückt den Weihnachtsbaum
jetzt beginnt der Weihnachtstraum

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 177 aus Band 4)

Tags: , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.