Sommerabend

Auf dem Balkon (1194)

Sonntag, Juli 21st, 2013 | Sommer | Keine Kommentare

 

Licht auf dem Balkon

Sommerabendstimmung

 

Auf dem Balkon

Auf dem Balkon des Sommerabends
brennt die Kerze der Freude
und die Stimmung des Glücks
beendet einen schönen Tag

Genussvoll ist die Zeit
der leiserwerdenden Töne
und die herabsinkende Temperatur
lässt die Mühe des heißen Tages vergessen

Genießen wir die wenigen warmen Sommertage
die uns das Leben beschert
Freuen wir uns auf das Glück
dies erleben zu dürfen

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1194 aus Band 44

Tags: , , ,

Sommer ade (774)

Mittwoch, September 5th, 2007 | Allgemein, Herbst, Sommer | Keine Kommentare

 

Sommer ade

Sommer zieht sich schon zurück
Herbst kommt stürmisch, Stück für Stück
Tage mit mehr Dunkelheit
ziehen in das Leben ein

Sommerzeit, die ist so schön
lässt man ungern wieder ziehn
Herbst mit seinen bunten Farben
sich so in das Leben graben

Sommer, Wärme ist doch schön
ist der Kälte vorzuziehn
Mit den hellen langen Tagen
sich in Sommerlust zu baden

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 774 aus Band 27)

Tags: , , , , , , , ,

Die Sonne versinkt (296)

Freitag, August 31st, 2007 | Allgemein, Nacht, Sommer | Keine Kommentare

 

Die Sonne versinkt 

Die Sonne versinkt im Abendrot
im Wasser spiegelnd, davor ein Boot
Rot leuchtet sie in voller Kraft
und steht so schön im ganzen Saft

Wie ist es schön an diesem Abend
viel Menschen sind, im See noch badend
und schwimmen dann im Abendrot
zum Speisen auf ihr Segelboot

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 296 aus Band 8 )


The sun is sinking

The sun sinks in the evening red
Reflected in the water, before it a boat
It glows red in full force
And is so beautiful in the whole juice

How beautiful it is this evening
Many people are still bathing in the lake
And then swim in the sunset
To dine on their sailboat

Author: © Gerhard Ledwina (* 1949)

 

Wurde von

homeartpictures70 in photography

übersetzt.

Tags: , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.