See

Hier an der See (1143)

Mittwoch, Oktober 17th, 2012 | Glück, Sommer, Urlaub | Keine Kommentare

Hier an der See

Stürmisch die Winde
stürmisch die See
tobt hier das Leben
hier an der See

Herrlich die Winde
herrlich die See
hier lässt sich´s leben
hier an der See

Schön sind die Boote
schön ist die See
genießt man das Leben
hier an der See

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)

(Nr. 1143 aus Band 42)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde auf der

Internetseite spark adobe com Sailing Ostsee Rügen-Hiddensee Stralsund 2. bis 5. Oktober 2015 auf der „Santana“ verwendet.

Tags: , , , , , , , , ,

Ruhend (Elfchen) (1145)

Sonntag, September 30th, 2012 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

Ruhend
die See
Der aufsteigende Nebel
zeigt dir eine tolle
Morgenstimmung

Autor: Gerhard Ledwina(*1949)

(Nr. 1145 aus Band 42)

Tags: , , , , , ,

Urlaubstage (1144)

Samstag, Juli 14th, 2012 | Urlaub | Keine Kommentare

Urlaubstage

Urlaubstage, Sonnenschein
frei zu leben, nicht daheim
Leben, das dir so gefällt
manchmal auch in einem Zelt
Urlaubstage, wunderschön
mögen nie so schnell vergehn

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)

(Nr. 1144 aus Band 42)

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Rudere auf dem See des Glücks (744)

Montag, November 5th, 2007 | Glück | Keine Kommentare

  

Rudere auf dem See des Glücks

Rudere auf dem See des Glücks
im Sonnenschein der Sonne
und lass dich dort treiben
sehr weit hinaus

Genieß das leise Wasserrauschen
das Schwanken auf dem Ruderboot
mit diesen sanften Wellen
die das Glück begleiten

Mögest du immer
genug Wasser haben
zu treiben aus Liebe
auf dem See des Glücks

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 744 aus Band 26)

Tags: , , , ,

Seesand (630)

Sonntag, Oktober 21st, 2007 | Träume, Urlaub | Keine Kommentare

 

Seesand

Ein Boot, das gleitet
so dahin
Du siehst es in die
Ferne ziehn

Das Fernweh kommt
so in dir auf
Du wärst doch gern
dort obendrauf

Könnst weithin
übers Wasser sehn
und gleitend
übers Wasser ziehn

So stehst du an
der Küste Strand
und hast nur Seesand
in der Hand

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 630 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.