Schnee

Wenn es … (1274)

Donnerstag, Januar 4th, 2018 | Wettergedicht, Winter | Keine Kommentare

Wenn es..

Wenn es regnet, stürmt und schneit
ist der Winter nicht mehr weit
sollte man seine Kleidung packen
um in den Schnee hinein zu sacken
Diese schöne Jahreszeit genießen
und mit Glühwein froh begießen

©Gerhard Ledwina(*1949)
im Jahre 2014
Nr. 1274 aus Band 47

Tags: , , , , , ,

Das kleine Schneeflöckchen

Dienstag, Dezember 12th, 2017 | Winter | Keine Kommentare

Das kleine Schneeflöckchen

Das kleine Schneeflöckchen, das Weiße
es macht von weither eine Reise
hochdroben aus dem Himmelszelt
fliegt es zu uns, in unsere Welt

Es fliegt mal hin, es fliegt mal her
und wirbelt im Wind auch mal recht sehr
es zaubert so auf seiner Reise
eine wunderschöne Winterweiße

Die Kinder freuen sich, es gibt Schnee
und zugefroren ist der See
eine Schneeballschlacht zur Winterzeit
dies macht doch allen eine Freud

©Gerhard Ledwina(*1949)
12.12.2017

unkorrigierte Fassung

Tags: , , , , ,

Ein Schneemann lächelt (1398)

Sonntag, März 6th, 2016 | Winter | Keine Kommentare

Ein Schneemann lächelt

Ein Schneemann lächelt, komme heraus
komme doch aus deinem warmen Haus
du musst mich hier doch noch verzieren
kannst später gehen noch spazieren

Ich brauche eine Nase, ein Gesicht
dass ich als Schneemann ein Gedicht
sich alle freuen, die hier gehen
und bleiben gerne auch mal stehen

wie doch ein Schneemann schön sein kann
ich ziehe sie alle in den Bann
der schönen kalten Winterzeit
wenn es im Winter endlich schneit

©Gerhard Ledwina(*1949)
2.3.2016
Nr. 1398 aus Band 52

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde

auf der Internetseite „Mäusenest Grüna e.V.“ in Chemnitz – Homeseite – veröffentlicht.

Tags: , , , , , , ,

In einem schönen Winterwald (1275)

Sonntag, Oktober 19th, 2014 | Herbst, Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

In einem schönen Winterwald

In einem schönen Winterwald
die Bäume sind geschlagen
was das neue Jahr so bringen mag
das kann man noch nicht sagen

Die Adventszeit, sie steht vor der Tür
und Weihnachten wird kommen
Der Weihnachtsbaum steht bald im Raum
im Glanz des Lichts zu sonnen

Autor:©Gerhard Ledwina(*1949)
17.10.2014

(Nr. 1275 aus Band 47)

Tags: , , , , , ,

Hurra, hurra (1245)

Mittwoch, November 27th, 2013 | Winter | Keine Kommentare

Hurra, hurra

Hurra, hurra es schneit
der Winter nicht mehr weit
die Füße in warmen Socken
hinaus gleich in die Flocken

Hurra, hurra es schneit

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1245 aus Band 46)

Tags: , , , , , , ,

Lichter leuchten (1156)

Dienstag, Oktober 30th, 2012 | Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

Lichter leuchten

Lichter leuchten in den Straßen
es wird langsam weihnachtlich
duftet der Glühwein durch die Gassen
und der Zimtstern, der lockt dich

Du kommst wieder zur Besinnung
es ist schließlich Weihnachtszeit
dies bringt einen schöne Stimmung
und zur Freude du bereit

Lasse die Lichter auf dich wirken
in der dunklen Jahreszeit
solltest du in Schnee noch sinken
dann ist dies eine schöne Zeit

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)
(24.10.2012) (Nr. 1156)

Anmerkung:

Diese Gedicht ist in der Ausgabe Heimatmagazin aus Hauzenberg Ui 99, vom 7.12.2012, ohne mein zutun erschienen.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Schneebedeckt (1084)

Mittwoch, Januar 12th, 2011 | Winter | Keine Kommentare

 

Schneebedeckt

Schneebedeckt ist Baum und Strauch
aus Kaminen steigt auf der Rauch
Knisternd kracht die Feuerglut
im Kamin, das tut nun gut

Wärmend ist der Feuerschein
an dem Ofen, der daheim
Möcht man gar nicht hinten vor
in die Kälte, die am Tor

Doch mit Schlitten in den Schnee
dies ist auch mal, ganz recht schön
eingemummt spazieren gehen
kann man schöne Landschaft sehen

Und der Glühwein duftet fein
wenn man wieder ist daheim
Setzt man gern sich auf die Bank
warmen Ofen, Gott sei Dank

 

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1084 aus Band 40)

Tags: , , ,

Hell (1082)

Donnerstag, Dezember 23rd, 2010 | Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

 

Hell

Hell ist es in dunklen Tagen
wenn der Schnee vom Himmel fällt
bleibt er auch an Weihnachtstagen
ist das Fest noch mal erhellt

Besonders schön an Feiertagen
mit Schlitten übern Weg zu ziehen
Die Bäume sind mit Schnee beladen
dem Winter sei die Kält´ verziehn

 

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1082 aus Band 40)

Tags: , , , ,

Morgenblick (1064)

Montag, Dezember 20th, 2010 | Jahreswechsel, Winter | Keine Kommentare

 

Morgenblick

Morgens schaust du aus dem Fenster
Schneebedeckt ist Baum und Strauch
und das Jahr neigt zu Silvester
geht bald auf in Schall und Rauch

 

©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1064 aus Band 39)

Tags: , ,

Schneeballschlacht (932)

Donnerstag, Oktober 21st, 2010 | Kindergedichte, Winter | Keine Kommentare

 

Schneeballschlacht

Wenn´s mal in den Fingern juckt
wird sich schnell einmal geduckt
Schnell werden kleine Bälle rund
Schneeballschlacht ist doch gesund

Freut man sich auf diese Schlacht
weil man weiß, wie Spaß es macht
schnell hinaus in die weiße Pracht
Schneeballschlacht, dein Herz das lacht

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 932 aus Band 34)

Tags: , , , , ,

Frau Holle (1013)

Donnerstag, April 15th, 2010 | Winter | Keine Kommentare

 

Frau Holle

Deine Leinen
sind so dünn
wo willst du
mit den Flocken hin

Du schüttelst so oft
die Betten aus
und wir müssen
mit der Schippe raus

Besorg dir endlich
wieder neue
auf dass sich
jeder von uns freue

Mach endlich
deine Fenster zu
dann haben die
Flocken endlich Ruh

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1013 aus Band 37 )

Tags: , , , , ,

Sturmgeplagt (1002)

Freitag, Februar 19th, 2010 | Winter | Keine Kommentare

 

Sturmgeplagt

Sturmgeplagt wehen weiße Flocken
wild durch Häuserschluchten fern
Ach wie freut man sich auf den Sommer
und die Sonne sieht man gern

Muß dann nicht mehr länger frieren
eingemummt im dicken Schal
hört die Vögel jubilieren
am Strand, in den Bergen und im Tal

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1002 aus Band 37 )

Tags: , , , ,

Frühlingshoffnung (1001)

Freitag, Februar 19th, 2010 | Frühjahr, Winter | Keine Kommentare

 

Frühlingshoffnung

Verzaubert sind der Landschaft lichte Räume
mit Schnee bedeckt sind Büsche, Weg und Bäume
Im Dunst des Winters klirrt der kalte Frost
die Förster füttern Wild im weiten Forst
Sehr schön kann sein die Zeit im Winterkleid
doch man sich freut auf schöne Frühlingszeit

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1001 aus Band 37 )

Anmerkung: Diese Gedicht wurde in
Blickpunkt, Mitteilungsblatt der Schule Bernstrasse Ostermundingen, Schweiz, Titelseite, Ausgabe Nr. 61, Februar 2017 abgedruckt.

Tags: , , , ,

Stürmische Jahreszeit (793)

Dienstag, November 13th, 2007 | Herbst | Keine Kommentare

 

 Stürmische Jahreszeit

Stürmisch sind die Jahreszeiten
Blätter fliegen fort, kommt Schnee
Helle Tage werden kürzer
ist der Jahreszeiten Dreh

Langsam freut man sich auf Tage
wo die Sonne lange steht
Hofft auf wunderschöne Tage
kalte Jahreszeit verweht

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 793 aus Band 28)

Tags: , , , , , , ,

Winterlandschaft (567)

Donnerstag, Oktober 11th, 2007 | Winter | Keine Kommentare

 

Winterlandschaft

Verzuckerte Landschaft
dunkle Wolken
Winter, der da Einzug hält
und der Schnee, der leise fällt

Autor: ©  Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 567 aus Band 19)

Tags: , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.