Kinderfreude

Helles Lachen (633)

Sonntag, Oktober 21st, 2007 | Frühjahr, Kindergedichte | Keine Kommentare

 

Helles Lachen

Helles Lachen, frohe Stunden
Ostereier sind gefunden
Fröhlich ist die Kinderschar
bei Oma und bei Opapa

Gesucht wird nun in allen Ecken
wo die Ostereier wohl nun stecken?
Ei wo ist denn nun das Nest
das Oma hat so gut versteckt

Und die Eier kunterbunt
schmecken fein im Kindermund
Osterhase Opapa hat versteckt
im Garten da,
manche schöne Kindersachen
die den Kindern Freude machen

Alle strahlen am Kaffeetisch
was Oma hat da aufgetischt

Die Freude über das Eiersuchen
lässt die Großeltern doch gerne besuchen
Lachen ist nun angesagt
bei all der großen Kinderschar
bei Oma und bei Opapa

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 633 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , , , ,

Weihnacht, Weihnacht (47)

Donnerstag, Oktober 4th, 2007 | Weihnacht, Winter | Keine Kommentare

 

Weihnacht, Weihnacht 

Weihnacht, Weihnacht, Winterzeit
Die Kinder freuen sich, wenn es schneit
Großeltern packen viele Sachen,
die den Kindern Freuden machen

Der Weihnachtsmann die Päckchen bringt
das kleine Kind vor Freude singt
Die Jahreszeit, die geht zu Ende
Es kommt jetzt wieder Jahreswende

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 47 aus Band 1)

Tags: , , , , , ,

Das Mägdelein I (300)

Dienstag, September 18th, 2007 | Freundschaft, Liebe | Keine Kommentare

 

Das Mägdelein 

Das Mägdelein im Kerzenschein
es ist so schön und auch so fein
Es strahlt doch so, im vollen Glück
man hoffen kann, es kommt zurück

Das Mägdelein den Knecht betört
dann hat ihr Herz doch seins erhört
Es kommt jetzt gern zum Knecht zurück
das ist doch beiden dann ihr Glück

Und sind dann beide eins gewesen
dann gibt´s vielleicht ein neues Wesen
Das ist doch beiden dann ihr Glück
das geben sie sich selbst zurück

Und schläft dann bald beim Kerzenschein
das Mägdelein ihr Kindlein ein
Dann kommt doch gern der Knecht zurück
das ist doch beiden dann ihr Glück

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 300 aus Band 8 )

Tags: , , , , , ,

Eingemummt (105)

Dienstag, September 18th, 2007 | Winter | Keine Kommentare

  

Eingemummt

Eingemummt und eingepackt
man jetzt durch die Lande trabt
Eisig pfeift jetzt auch der Wind
freut sich aber jedes Kind
kann man jetzt den Schlitten nehmen
mit dem Schlittschuh Runden drehen
Eingezuckert und geschmückt
ist das Land, man ist entzückt

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 105 aus Band 2)

Tags: , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.