Heimat

Land verlassen (1348)

Montag, November 2nd, 2015 | Angst, Antikriegsgedicht, Krieg | Keine Kommentare

Land verlassen

Land verlassen, weg von Kriegen
weil nur manche wollen siegen
Elend bleibt nun dort zurück
zerschlagen das Leben, Stück für Stück

Menschen neue Heimat suchen
wollen vom Glück nur ihr Stück Kuchen
Anteil von dem Lebensglück
zur alten Heimat kein Zurück

traurig ist die Lebenswelt
wenn der Menschen Glück zerschellt

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
16.09.2015
im Heimatmuseum Sandweier
(Nr. 1348 aus Band 50)

Tags: , , , , , , ,

Du herrlich Blick (847)

Dienstag, Mai 20th, 2008 | Sonstige Gedichte | 1 Kommentar

 

Du herrlich Blick

Du herrlich Blick
aus großen Höhen
gegönnt sei dir
der Sonnenstrahl

Was kann der
weite Blick all sehen
hinab im tiefen
langen Tal

Der Rhein der
schlängelt durch die Auen
Vogesenberge
Täler, Höhn

Und weit im hinteren
deines Blickes
der Pfälzer Wald
von dannen zieht

Wie herrlich grün
sind hier die Berge
der weite Blick
durchs grüne Tal

Im Sonnenstrahl
die vielen Berge
und Tal, durch das
der Rhein sich zieht

Du darfst hier wohnen
Deine Heimat
aus der´s dich schwer
von dannen zieht

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr.847 in Band 30)

Tags: , , , , , ,

Heimat ist (167)

Dienstag, Oktober 9th, 2007 | Angst, Vertreibung | Keine Kommentare

 

Heimat ist..

Heimat ist bei Dir im Herzen
Heimat ist bei Dir vor Ort
Musst schon mancher Heimat verschmerzen
weil er aus der Heimat fort

Heimat ist bei Dir im Herzen
Heimat ist bei Dir vor Ort
Denke auch an die mit Deinem Herzen
die mussten aus der Heimat fort

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 167 aus Band 3)

Tags: , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.