Glück

Halt (958)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Glück | Keine Kommentare

Halt

Halt dein Glück
mit festen Händen
Pfleg es gut
und pflanz es ein

Lass die Wurzeln
dieses Baumes

stark und kräftig
für dich sein

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 958 aus Band 35)

Tags: , , ,

Glückspflanze (963)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Glück, Liebe | 1 Kommentar

Glückspflanze

Aus den Tiefen deiner Seele
wächst ein Pflänzchen Glück heran
Lass nichts böses an dein Pflänzchen
gieß es mit viel Liebe an

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 963 aus Band 35)

Tags: , ,

Du (965)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Glück, Liebe, Sonstige Gedichte, Trauer | Keine Kommentare

Du
Ein Wort
Liebe
Glück
Seligkeit
Hoffnung
Bangen
Trauer
Leid

Ein Leben
zu zweit

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 965 aus Band 35)

Tags: , ,

Glück (Elfchen) (962)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

Glück
dich kennen
dich zu lieben
mit dir zu Leben
Glückseligkeit

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 962 aus Band 35)

Tags: , , ,

Ich möchte (1236)

Samstag, März 8th, 2014 | Glück, Hoffnung, Liebe | Keine Kommentare

Ich möchte

Ich möchte leben
ich möchte lieben
ich möchte einfach glücklich sein

Ich möchte schreiben
ich möchte fliegen
ich möchte sein mit dir allein

Ich möchte all die Tage genießen
ich möchte in der Sonne stehn
ich möchte mit dir so Hand in Hand
am schönen Strand spazieren gehen

Ich möchte schlechte Tage streichen
ich möchte nur die Guten sehn
ich möchte meinen Enkelkinder
später kleine Geschichten erzähln

20.12.2013

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1236 aus Band 46)

Tags: , , , ,

Wenn dir die Frühjahrssonne lacht (1212)

Donnerstag, März 6th, 2014 | Frühjahr, Glück | Keine Kommentare

Wenn dir die Frühjahrssonne lacht

Wenn dir die Frühjahrssonne lacht
und du dich freust, dies schon um acht
So kann der Tag gern weitergeh´n
am besten dies bis Abend zehn

Es ist die Helligkeit der Sonne
für Menschenseele eine Wonne
wenn sie gern freundlich dich anlacht
nur cremen musst du mit Bedacht

Auch wenn sie es so gut mit dir meint
nicht dass du später dann noch weinst
weil sie auf dir eine Spur gebrannt
weil du lang gelegen in dem Sand

Genieße die Frühjahrssonne im Glück
die Wintertage liegen nun zurück

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1212 aus Band 45)

Tags: , , , , ,

Stürme (1201)

Donnerstag, Oktober 24th, 2013 | Angst, Hoffnung | Keine Kommentare

Stürme

Stürme jagen deine Sinne
Angst und Trauer treiben dich
Kraftvoll sei du und gewinne
für dein Leben, Gutes ich

Lass dich nicht schnell unterkriegen
sei dein Leben wunderschön
genieße die Tage zu verbringen
freu dich, schlechte werden gehn

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1201 aus Band 45

23.10.2013 im Heimatmuseum Sandweier

Tags: , , , , ,

Ich lag (1199)

Donnerstag, Juli 25th, 2013 | Freundschaft, Glück, Liebe | Keine Kommentare

Ich lag

Ich lag in der Sonne
daneben nur du
Dies war ein Erlebnis
und Freude dazu

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr.1199 aus Band 44

Tags: , , , , ,

Einfach nur (1178)

Sonntag, Mai 26th, 2013 | Glück | Keine Kommentare

Einfach nur

Einfach nur den Tag erleben
ohne Hetze, ohne Streben
ohne Ärger, ohne Streit
da bist du im Leben weit

Einfach nur hast du dein Glück
wenn ins Leben du zurück
Gerne um dich Freunde haben
in guten aber auch in schlechten Tagen

Einfach nur für dich zu sein
ob in den Bergen, ob am Rhein
kannst du dort die Ruhe finden
ohne plagen, ohne schinden

Einfach nur „deinen“ Tag erleben
ist etwas Schönes in deinem Leben

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1178 aus Band 44

Anmerkung: Dieses Gedicht ist in

Homburger Gemeindeagenda 2015, Homburg ch, Seite 2, am 19. Dezember 2014 abgedruckt.

Tags: , , , , , , ,

Jahrzehnte (1179)

Samstag, Mai 18th, 2013 | Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Jahrzehnte

Jahrzehnte fliegen schnell vorbei
und man wird alt im Leben
hoffentlich war es nicht einerlei
und mancher Tag ein Segen

Was hat man all in dieser Zeit
erlebt, erleben müssen
erinnert sich und war bereit
zu schönem lieben, Küssen

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1179 aus Band 44

Tags: , , , ,

Und wieder…. (1184)

Sonntag, April 28th, 2013 | Glück, Hoffnung | Keine Kommentare

Und wieder….

Und wieder ist ein neuer Tag
dein großes Glück auf Erden
auch wenn so manches schwierig wird
es wird gemeistert werden

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1184 aus Band 44

Tags: , , , , ,

Schön schmeckt (1175)

Montag, Dezember 3rd, 2012 | Allgemein, Glück, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Schön schmeckt

Schön schmeckt doch die Schokolade
wunderbar und auch so rund
und so wandert dieses Stückchen
sehr galant dir in den Mund

Ach man sollte doch verzichten
doch es fällt unsagbar schwer
wo bekomme ich das nächste Stückchen
Schokolade wieder her

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr.: 1175 aus Band 43)

Tags: , , , , , ,

Ein Stern für dich (1155)

Donnerstag, Oktober 25th, 2012 | Glück, Hoffnung, Nacht | Keine Kommentare

Ein Stern für dich

Ein Stern für dich am Himmelszelt
der ist für dich auf dieser Welt
er bringt dir Glück, nur dir allein
und soll für dich Begleiter sein

Hast du dann Sehnsucht nach dem Stern
der hat dich in deinem Leben gern
so schau an den Himmel, wo er steht
und jeder Stress sehr schnell vergeht

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)
(24.10.2012) (Nr. 1155 aus Band 43)

Tags: , , , , , , ,

Genieß dein Glück (1154)

Donnerstag, Oktober 25th, 2012 | Glück | Keine Kommentare

Genieß dein Glück

Genieß dein Glück, den Augenblick
lass deine Sorgen schnell zurück
So wertvoll sind die Glücksekunden
wenn deine Seele ist geschunden

Mache sogleich deine Augen auf
dann siehst du Glück und dies zuhauf
Zu wertvoll ist der Augenblick
in dem du genießt dein kleines Glück

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)

Tags: , , , ,

Entschleunigung (1150)

Montag, Mai 28th, 2012 | Glück, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare


Entschleunigung

Entschleunige dir doch deine Welt
und nimm dir Zeit zum Leben
Gesundheit ist mehr als all das Geld
da hilft nicht immer Streben

Es sind die Tage, die man sich
in Ruhe zu geben vermag
So genieße nur für dich
den ein oder anderen Tag

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1150 aus Band 42)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde im

1.) Kirchenblatt Wetzikon, Schweiz, Pfarramt St. Franziskus, Ausgabe Forum 14/2012, Juli 2012 abgedruckt.

2.) Buch von Ute Frank „Gelassen durchs Leben ziehen“ Die Wellness-Schnecke, Erschienen im BoD-Verlag Norderstedt ISBN 978-3-7386-3085-5, im Kapitel 2.2, August 2015 abgedruckt.

3.) Gemeindebrief Evangelische Kirchengemeinde Egelsbach, Seite 21, Gedicht, Ausgabe Juni-Juli-August 2015 abgedruckt.

——————————————————————————–

——————————————————————————–

Tags: , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.