Glück

Wenn Glück und Freude (1531)

Mittwoch, Mai 29th, 2019 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Wenn Glück und Freude

Wenn Glück und Freude sich begegnen
und aus dem Himmel Herzen regnen
im Körper viele Sinne toben
werden sich Menschen gern verloben

©Gerhard Ledwina(*1949)
2018
(Nr. 1531 aus Band 58)

Tags: , , , , , ,

Gemeinsam wächst (1550)

Dienstag, Januar 29th, 2019 | Glück, Kinder | Keine Kommentare

Gemeinsam wächst

Gemeinsam wächst ein Glück heran
mit vielen, vielen neuen
was dieses Glück auch bringen mag
wird man es nicht bereuen

auf diesem Weg ist vieles neu
mit großen unbekannten Dingen
doch wenn der erste Ton ertönt
bekommt das Glück doch Schwingen

so zierlich liegt es dann im Arm
mit Angst man könnt´s verletzen
es lacht und strahlt einen richtig an
voll Glück könnte man einen Berg versetzen

©Gerhard Ledwina(*1949)
21.01.2019
Nr. 1550 aus Band 58

Tags: , , , , ,

Du bist (1265)

Donnerstag, Januar 17th, 2019 | Liebe | Keine Kommentare

Du bist

Du bist im Sommer meine Sonne
bist im Winter mein Sonnenlicht
bist im Leben meine Liebe
hast für mein bescheidenes Leben
doch besonderes Gewicht

©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1265 aus Band 47

Tags: , , , ,

Wie weit kann das Schiff (1526)

Freitag, August 3rd, 2018 | Angst, Hoffnung, Krankheit | Keine Kommentare

Wie weit kann das Schiff

Wie weit kann das Schiff der Liebe fliegen
wie weit kann es Ängste und Sorgen besiegen
wie weit kann es Hoffnung auf Leben tragen
wer kann die Belastungsgrenze denn sagen

wo kann die Liebe die Hoffnung finden
in der die Ängste und Sorgen verschwinden
wo kann man im Hafen das Glück aufnehmen
um wieder in Liebe davon zu schweben

wie weit ist man traurig und wütend zugleich
wenn einen das Schicksal so böse erreicht
Die Mannschaft des Schiffes, sie hofft und sie bangt<
damit dieses Leben diese Krankheit verbannt

©Gerhard Ledwina(*1949)
29.07.2018
Nr. 1526 aus Band 58

Tags: , , , , , , , ,

Das Wunder an sich (1500)

Donnerstag, Februar 8th, 2018 | Glück, Kinder, Kindergedichte | Keine Kommentare

Das Wunder an sich

Das Wunder an sich
ein Kindlein für dich
mit Hoffen und Bangen
im Glück so gefangen

die Eltern sich freuen
das Glück mit dem Neuen
noch Wochen vergehen
bis kommen die Wehen

wie wird es einem so warm
ein neues Kindlein im Arm

©Gerhard Ledwina(*1949)
16.01.2018
Nr. 1500 aus Band 56

Tags: , , , , ,

Auch wenn die Welt (1396)

Dienstag, Februar 6th, 2018 | Liebe | Keine Kommentare

Auch wenn die Welt

Auch wenn die Welt mag untergehen
ich werde immer zu dir stehen
Die Liebe wird uns unterstützen
und so bei jedem Kampf beschützen

Mag mancher Weg auch steinig sein
unsere Liebe ist da besonders fein
Sie findet immer einen Weg
ob klein, ob groß oder nur ein Steg

©Gerhard Ledwina(*1949)
15. April 2016
Nr. 1396 aus Band 52

Tags: , , , ,

Es strahlt (1233)

Donnerstag, Januar 4th, 2018 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Es strahlt

Es strahlt die Wärme deiner Liebe
das Glück zu haben, bei dir zu sein
auch wenn das Leben bringt Seitenhiebe
mit dir zusammen bin ich nie allein

So schweißt die Liebe unser Leben
die Höhen, auch die Tiefen zu
auch wenn´s im Leben gibt ein Beben
vergehen Tiefen wie im Nu

©Gerhard Ledwina(*1949)
20.11.2013 im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1233 aus Band 46 „Keine Geschichte nur Gedichte“

Tags: , , , , ,

Am Bachlauf (1217)

Dienstag, Januar 2nd, 2018 | Glück | Keine Kommentare

Am Bachlauf

Am Bachlauf gehen
Am Bachlauf stehen
am Bachlauf sehen
und sich auch drehen

am Bachlauf genießen
die Ruhe dieser Zeit
….. den Augenblick

©Gerhard Ledwina(*1949)
Jahr 2013
Nr. 1217 aus Band 45

————————————————————————————

Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , , , , ,

Genieße dein Glück (1216)

Dienstag, Januar 2nd, 2018 | Glück | Keine Kommentare

Genieße dein Glück

Genieße dein Glück
auch wenn´s nur Sekunden
Genieße die Zeit
wenn du sie gefunden

©Gerhard Ledwina(*1949)
Jahr 2013
Nr. 1216 aus Band 45

Tags: , , , ,

Ein jeder Tag (1475)

Sonntag, Dezember 31st, 2017 | Hoffnung, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Ein jeder Tag

Ein jeder Tag beginnt von neu
am Morgen mit dem Lichte
man hofft auf einen schönen Tag
und Glück in guter Dichte

Mit Hoffnung und Freude beginnt der Tag
das Glück sei dir beschieden
was er wohl wieder bringen mag
die Tage sind so verschieden

©Gerhard Ledwina(*1949)
17.11.2017
Nr. 1475 aus Band 55

Tags: , , ,

Glücksgefühle (1077)

Samstag, Dezember 2nd, 2017 | Glück | Keine Kommentare

Glücksgefühle

Dich zu spüren
Dich berühren
Dich zu lieben
Dich verführen

Mich zu spüren
Mich berühren
Mich zu lieben
Mich verführen

Uns zu spüren
Uns berühren
Uns zu lieben
Uns verführen

Kind zu spüren
Kind berühren
Kind zu lieben
ist das Glück

©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1044 aus Band 40
Geschrieben am 17.11.2010 im Heimatmuseum Sandweier

Tags: , , ,

Man feiert (1288)

Sonntag, Februar 5th, 2017 | Geburtstag | Keine Kommentare

Man feiert

Man feiert gern in froher Runde
und führt ein Bierchen zu dem Munde
genießt den Sekt und auch den Wein
so soll es beim Feiern schließlich sein

Vielleicht gibt es auch einen guten Grund
wenn man das Glas führt zu dem Mund
dann freut euch, wenn ihr sitzt zusammen
das Essen wird für alle langen

Dann hebt das Glas und prostet zu
zum Feiern gehört ein Trunk dazu

©Gerhard Ledwina(*1949)
im Jahr 2016

(Nr. 1288 aus Band 48)

Tags: , , , , , , , ,

Weite Sehnsucht (1024)

Sonntag, November 27th, 2016 | Ostsee, Seegedicht, Sommer, Strandgedicht, Urlaub | Keine Kommentare


Weite Sehnsucht

Spiegelblau ist hier das Wasser
Fern schweift hier ein jeder Blick
bekommt so mancher “Weite Sehnsucht“
nach der Ferne und dem Glück

Glück für dich am Wasser stehend
hier zu sehen weite Sicht
Spiegelblau ist doch das Wasser
kommst du gern nach hier zurück

©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1024 aus Band 37

————————————————————————————

Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , , , , , ,

Im Augenblick (1403)

Montag, Mai 16th, 2016 | Glück | Keine Kommentare

Im Augenblick

Im Augenblick des Lebens
im Augenblick des Glücks
im Augenblick der Träume
im Augenblick des Ichs

Im Augenblick der Hoffnung
im Augenblick der Zeit
im Augenblick der Ängste
zurück in der Wirklichkeit

©Gerhard Ledwina(*1949)
13.05.2016
Nr 1403 aus Band 53

Tags: , , , ,

Oh wie ist…. (1355)

Freitag, Dezember 25th, 2015 | Liebe | Keine Kommentare

Oh wie ist…

Oh wie ist das Leben schön
möchte gern spazieren gehn
will mit dir so Hand in Hand
wandern bis zum schönen Strand

weithin hier die Zeit genießen
kann die Liebe so schön sprießen
möchte nie mehr dich vermissen
große Liebe und viel küssen

Wandern durch die Lebenszeit
Hand in Hand wenn du bereit

Autor:©Gerhard Ledwina(*1949)
23.12.2015 im Heimatmuseum Sandweier
(Nr.: 1355 aus Band 51)

Tags: , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.