Glaube

Der Glaube (1434)

Freitag, Februar 3rd, 2017 | Hoffnung | Keine Kommentare

Der Glaube

Der Glaube, die Kraft
die das Glücklichsein schafft

Der Glaube, die Hoffnung
auf die Gesundung

Der Glaube ist Licht
wenn vieles zerbricht

©Gerhard Ledwina(*1949)
30.01.2017
(Nr. 1434 aus Band 54)

————————————————————————————

Werbung:

————————————————————————————

Tags: , ,

Der Herrgott schreibt (1402)

Montag, Mai 16th, 2016 | Hoffnung | Keine Kommentare

Der Herrgott schreibt

Der Herrgott schreibt dein Lebensbuch
mit all den vielen Seiten
die nicht nur froh und glücklich sind
auch Ärger uns bereiten

Auch dunkle Stunden bringen Licht
so Hoffnung in den Weiten
damit du dabei später siehst
es gibt auch schöne Zeiten

Die prägen sich dann bei dir ein
um Glück dir zu bereiten
Die Schlechten, die verschwinden dann
in Herrgotts vielen Seiten

©Gerhard Ledwina(*1949)
11.05.2016 im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1402 aus Band 53

Tags: , , ,

Hoffnung durch Licht (1057)

Sonntag, September 26th, 2010 | Hoffnung | Keine Kommentare

 

Hoffnung durch Licht

Auch wenn ein Schicksal
hart getroffen
glaub an das Licht
das zu dir steht

Denn auch im Schicksal
diese Hoffnung
das Licht dich
aus dem Schlammloch zieht

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1057 aus Band 39 )

Tags: , , ,

Lieber Gott (693)

Samstag, November 3rd, 2007 | Angst, Krankheit | Keine Kommentare

 

Lieber Gott

Lass die Schmerzen bald vergehen
Lass mich bald auch wieder stehen
Hilf mir in den schweren Stunden
dass ich nicht soviel geschunden

Gib den Ärzten diese Kraft
dass es bald auch wird geschafft
diese Krankheit zu besiegen
Sie soll mich nicht unterkriegen

Lass mich gesund bald wieder heim
Zuhause ist mein Sonnenschein
Danken möcht ich jeden Tag
dass dann die Krankheit ist verjagt

Herrgott, doch lass bitte mich
bitte weiter leben
und die vielen Schmerzen dann
wieder schnell vergehen

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 693 aus Band 24)

Tags: , , , , ,

Herr, ich glaube (691)

Samstag, November 3rd, 2007 | Hoffnung, Krankheit | Keine Kommentare

 

Herr, ich glaube 

Hebe beschützend deine Hände
über mein so kleines Haupt
Herr, beschütze das kleine Leben
das dir in die Hand gegeben
Herr, ich glaube und vertraue
dass beschützend deine Hände
über mein so kleines Haupt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 691 aus Band 24)

Tags: , , , ,

Positiv (664)

Samstag, Oktober 27th, 2007 | Hoffnung | Keine Kommentare

 

Positiv 

Positiv in den Gedanken
möcht ich durch das Leben schweben
und bitte darum, den Herrgott gnädiglich
mir noch eine Weile von dem Leben zu geben

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 664 aus Band 23)

Tags: , , , ,

Lebt und genießt (638)

Mittwoch, Oktober 24th, 2007 | Angst, Liebe, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Lebt und genießt

Lebt und genießt
die Freiheit der Völker
ohne Kriege und Leid

Vernichtet die
Waffen der Unterdrückung
des Hasses und Todes
Lebt

Denn vor euerem Gott
seid ihr eine
einzigartige Schöpfung

Die nur er erschaffen hat
und die ihr nicht
vernichten sollt

Schenket die Liebe
und Zuneigung eueres Gottes
auch anderen Menschen
die zwar nicht an eueren Gott, aber
auch an die einzigartige
Schöpfung ihres Gottes glauben

Ihr habt kein Recht
diese Schöpfung
zu vernichten

Denn auch diese
sind Menschen wie du

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 638 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Glauben

Freitag, Oktober 19th, 2007 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

 

Glauben
ist Hoffnung
mit dir leben
die unendlich zu liebende
Glückseligkeit

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

Tags: , , , ,

Dir

Freitag, Oktober 19th, 2007 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

 

Dir
glaube ich
wieder zu gesunden
wenn du mir hilfst
Herr

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

Tags: , , , ,

Glaube und Hoffnung (511)

Mittwoch, Oktober 17th, 2007 | Hoffnung, Krankheit | Keine Kommentare

 

Glaube und Hoffnung 

Der Glaube und die Hoffnung siegt
über manche schwere Stunden
Die Hoffnung ist, die überwiegt
die Zukunft wird gefunden

Die Hilfe, die gegeben wird
kann manches überwinden
Die Hoffnung, die hat dann gesiegt
Du hast dich neu gefunden

Sei dankbar, dass dir dieses Glück
einmal gegeben wurde
auch wenn ein Päckchen du nun trägst
du hast dich durchgewunden

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 511 aus Band 17)

Tags: , , , , ,

Die Angst davor (485)

Mittwoch, Oktober 17th, 2007 | Angst, Krankheit | Keine Kommentare

 

Die Angst davor

Die Angst davor ist riesengroß
was wird mich nur erwarten
und ist der Kummer noch so groß
jetzt hilft nur noch das Warten

Der Geist, der ist jetzt wie gelähmt
der Körper wie gefangen
und all die Traurigkeit im Kopf
lässt einem nur noch bangen

Wo ist das Fünkchen Glück denn nur
das man doch braucht zum Leben
Oh Herrgott, gib doch bitte frei
das Fünkchen Glück des Lebens

weiß doch, dass es dich dort gibt
in meiner Seelenwelt
Heb deine Hand, beschütze mich
in meiner kleinen Welt

Schenk mir die Kraft, die ich nun brauch
um dies zu überstehen
Der Glaube aus dem Herzen kommt
Du weißt es zu verstehen

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 485 aus Band 16)

Tags: , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.