Geschenke

Auf dem Suchen nach Geschenken (1159)

Montag, Januar 1st, 2018 | Geburtstag, Liebe, Weihnacht | Keine Kommentare

Auf der Suche nach Geschenken

Auf der Suche nach Geschenken
werden sich manche noch verrenken
weil sie groß und wuchtig sind
dabei sind sie für ein kleines Kind

Dieses wäre mit Liebe viel mehr beglückt
trüge gerne die Geschenke wieder zurück
könnte lieber mehr Liebe so erheischen
und nicht erschlagen mit den teueren Preisen

Besinnen soll man sich, auf das was wirklich wichtig ist
und dies gibt es nicht immer an einem Stück
Die Liebe, die kostet nicht viel Geld
ist aber das Bessere auf dieser Welt

(24.10.2012)
©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1159 aus Band 43

Tags: , , ,

Weihnachtsgewissen (1248)

Montag, Dezember 12th, 2016 | Weihnacht | Keine Kommentare

Weihnachtsgewissen

Es raschelt viel in diesen Tagen
Geschenke werden eingepackt
und mancher kann vor lauter Last kaum tragen
was er in Tüten eingesackt

Kauft man sich frei mit viel Geschenken?
Gewissen mit viel wenig Zeit
von Verantwortung will man ablenken
statt für den Mensch zu sein bereit

Gibt es noch Liebe in den Gaben?
die eingepackt zur Weihnachtszeit
statt mit Freude Zeit zu haben?
Da ist die Menschlichkeit noch weit

So wollen wir uns „alle“ besinnen
auf friedlich schöne Weihnachtszeit
denn Menschlichkeit die kommt von innen
man muss nur sein dazu bereit

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
11.12.2013 im Heimatmuseum Sandweier
(Nr. 1248 aus Band 46)

————————————————————————————

Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , , , ,

Weihnachtslichterstunden (912)

Freitag, November 7th, 2008 | Glück, Weihnacht | Keine Kommentare

 

Weihnachtslichterstunden

Weihnachtszeit sind Lichterstunden
die auf Freude hoffen lässt
Mit Familie und den Freunden
feiert man ein schönes Fest

Weihnachtszeit, der Kinder Freude
Augen werden fröhlich groß
Diese Stunden Kinderglückes
ist der Eltern schönstes Los

 

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 912 aus Band 33 )

Tags: , , , , , ,

Geschenke

Samstag, Februar 16th, 2008 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

 

Geschenke
jeden Tag
sind das Leben
das du erleben darfst
Lebe

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

Tags: , , , , ,

Oh Weihnacht (804)

Donnerstag, Dezember 13th, 2007 | Weihnacht | Keine Kommentare

 

 

Oh Weihnacht

Oh Weihnacht
wie bist du so schön
Der Weihnachtsmann
der ächzt und stöhnt

Was alles hat er
noch  zu tun
das lässt Knecht Ruprecht
auch nicht ruhn

So ziehen sie von Haus zu Haus
und geben die Geschenke aus
Helles Kinderlachen erschallt in jedem Raum
Da kann selbst der Weihnachtsmann noch staun´

Viel Lobgesang
Die Engel klingen
wenn Weihnachtsmänner
Geschenke bringen

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 804 aus Band 29)

Tags: , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.