Gemeinsamkeit

Unter einem Regenschirm

Sonntag, November 25th, 2018 | Glück, Hochzeit, Liebe | Keine Kommentare

Unter einem Regenschirm

Unter einem Regenschirm gemeinsam
tanzen sie nun in ihr Glück
möge der Schirm sie immer beschützen
in ihrem dann gemeinsamen Lebensglück

 

©Gerhard Ledwina(*1949)

Unkorrigierte Fassung

Tags: , , ,

Die Kugel der Welt (1364)

Dienstag, Februar 6th, 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Die Kugel der Welt

Die Kugel der Welt
in bunten Farben
was kann es den Menschen
auf einem Gemälde denn sagen

Ist es die Vielfalt
in Schwarz oder Weiß
oder in Farben
die keiner recht weiß

Sind es die Schriften
die Sprache, die Laute
die Tiere und Vögel
und manches Gebraute

Das Glück
und die Angst
über zusammen
gekaute

Die Kugel der Welt
sie ist doch so schön
möge die Vielfalt
nicht so schnell vergehn

©Gerhard Ledwina(*1949)
2015
Nr. 1364 aus Band 51

Tags: , , ,

Geliebtes CEGO-Spiel (1066)

Samstag, Januar 6th, 2018 | Freundschaft, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Geliebtes CEGO -Spiel

Mittwochs sitzen sie im Raume
spielen Karten, dass es kracht
manchmal sind sie kaum verständlich
auch wird beim CEGO-Spiel gelacht

Sie spielen immer jede Woche
gern dieses alte CEGO-Spiel
und freuen sich auf den Mittwoch
dieses Spiel wird ihnen nie zuviel

©Gerhard Ledwina(*1949)
im Jahre 2014
Nr. 1066 aus Band 39

Tags: , , , , ,

Es strahlt (1233)

Donnerstag, Januar 4th, 2018 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Es strahlt

Es strahlt die Wärme deiner Liebe
das Glück zu haben, bei dir zu sein
auch wenn das Leben bringt Seitenhiebe
mit dir zusammen bin ich nie allein

So schweißt die Liebe unser Leben
die Höhen, auch die Tiefen zu
auch wenn´s im Leben gibt ein Beben
vergehen Tiefen wie im Nu

©Gerhard Ledwina(*1949)
20.11.2013 im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1233 aus Band 46 „Keine Geschichte nur Gedichte“

Tags: , , , , ,

Ein Sommertag (915)

Freitag, Januar 20th, 2017 | Sommer | Keine Kommentare

Ein Sommertag

Ein Sommertag, so wunderschön
wer möchte da nach innen gehn
So warm und herrlich ist die Luft
Vom Nachbarn rüber zieht ein Duft

Es riecht nach Essen, feinen Sachen
die halt beim Grillen Freude machen
So lebt´s sich schön in dieser Zeit
Ein Sommertag, er geht noch weit

©Gerhard Ledwina(*1949)
Sommer 2008
Nr. 915 aus Band 33

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde in

1.) „Leos Lupe“ Zeitung der Lebenshilfe Oberhausen, Ausgabe Nr. 2, 14. Jahrgang , Seite 3, Sommer 2009, abgedruckt.
2.) Kirchliche Nachrichten Gemeinde Illerieden/Dorndorf, Ausgabe Juli 2012, Seite 3, Juli 2012 abgedruckt.
3.) Mitteilungsblatt der Gemeinde Mulfingen – Hohenlohekreis -, Kindergarten Nachrichten, Seite 5, vom 2. August 2012 abgedruckt.
4.) Senioren-Veranstaltungskalender Bezirksamt Neuköln von Berlin, Seite 32, im Juni 2015 abgedruckt.
5.) Kirchliche Nachrichten Kath. Kirchengemeinde „zur Heiligsten Dreifaltigkeit”, Dorndorf, Ausgabe 26.7. – 2.8.2015, Seite 3 Senioren. Juli 2015.
6.) Mitteilungsblatt Nr. 29 der Gemeinde Illerrieden mit Dorndorf und Wangen, Seite 8, vom 22. Juli 2016 abgedruckt.

Tags: , , ,

Das Glück (1422)

Sonntag, August 7th, 2016 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Das Glück

Das Glück soll euch begleiten
eueren Lebensweg bereiten
auch in Tiefen und mit Höhen
euere Liebe soll nie vergehen

©Gerhard Ledwina(*1949)
7.8.2016
Nr. 1422 aus Band 53

Tags: , , , , ,

Europa soll leben (1378)

Donnerstag, Februar 18th, 2016 | Antikriegsgedicht, Europa | Keine Kommentare

Europa soll leben

Europa soll leben
dort liegt unser Glück
da hilft uns kein Streben
nach Rückwärts, zurück

Gemeinsam wir stark sind
so müssen wir verstehn
es kann nur gemeinsam
nach vorne gehn

Wir wollen doch Frieden
keinen Hass und keinen Krieg
denn Krieg ist nur Rückschritt
für die Menschen kein Sieg

Gemeinsame Erfahrung sollte Warnung doch sein
es geht nur gemeinsam und niemals allein
Jeder muss geben, einen Teil zum gemeinsamen Glück
für ein friedliches Europa, dazu gibt es kein zurück

©Gerhard Ledwina(*1949)
17.02.2016
im Heimatmuseum Sandweier

Nr. 1378 aus Band 52

Tags: , , , , ,

In einem Licht (1281)

Sonntag, Januar 11th, 2015 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

In einem Licht

In einem Licht des Morgenrots
da wurde die Liebe schön geboren
Gemeinsam genießen sie die Zeit
in der, der Alltag ist sehr weit

In der sie stürmisch glücklich sind
geboren wird vielleicht ein Kind
Dies ist das Licht des Morgenrots
in Liebe wurd gefangen

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
im Heimatmuseum Sandweier 10.12.2014
(Nr. 1281 aus Band 48)

Tags: , , , , , , ,

Ich möchte mit Dir (1302)

Sonntag, Januar 11th, 2015 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Ich möchte mit Dir

Ich möchte mit Dir
nur glücklich sein
Spazieren gehen
mit Dir am Rhein

Gemeinsam essen,
speisen gehen
und wenn es sein
kann, bis nach zehn

Gemütlich auch
Zu Hause sitzen
und lange liegen
in den Ritzen

Die Wärme mit Dir
zu genießen
auch unsere Liebe
kann da sprießen

Gemeinsam einfach
glücklich sein
mit Dir zu zweit
für uns allein

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1302 aus Band 49)

Tags: , , , , ,

Ich möchte (1236)

Samstag, März 8th, 2014 | Glück, Hoffnung, Liebe | Keine Kommentare

Ich möchte

Ich möchte leben
ich möchte lieben
ich möchte einfach glücklich sein

Ich möchte schreiben
ich möchte fliegen
ich möchte sein mit dir allein

Ich möchte all die Tage genießen
ich möchte in der Sonne stehn
ich möchte mit dir so Hand in Hand
am schönen Strand spazieren gehen

Ich möchte schlechte Tage streichen
ich möchte nur die Guten sehn
ich möchte meinen Enkelkinder
später kleine Geschichten erzähln

20.12.2013

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1236 aus Band 46)

Tags: , , , ,

Das Kartenspiel (1218)

Freitag, März 7th, 2014 | Freundschaft, Glück, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Das Kartenspiel

Am Abend reizt das Kartenspiel
für Menschen ist es das Abendziel
sie so am Abend Karten spielen
und sie auch hoffen dort zu siegen

In Runden wird gespielt, gelacht
manche Sprüche dabei dargebracht
doch es macht Spaß in frohen Runden
dabei gehen fort so manche Stunden

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1218 aus Band 45)

Tags: , , , , , ,

Weihnachtstag (1249)

Dienstag, Dezember 24th, 2013 | Weihnacht | Keine Kommentare

Weihnachtstag

Wenn weithin hell die Glocken klingen
und Kinderlachen schallt umher
Die Menschen in der Kirche singen
Zuhause liegt Stollen und noch mehr

Zusammen verbringen sie viele Stunden
und freuen sich in Gemeinsamkeit
mit den Kindern spielen sie gern Runden
dies ist so schön zur Weihnachtszeit

Geschichten werden sie erzählen
mit Oma und Opa lacht man gern
so werden sie sich schön verwöhnen
der Alltag der ist weit und fern

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
24.12.2013
(Nr. 1249 aus Band 46)

Tags: , , , , , , ,

Ich lag (1199)

Donnerstag, Juli 25th, 2013 | Freundschaft, Glück, Liebe | Keine Kommentare

Ich lag

Ich lag in der Sonne
daneben nur du
Dies war ein Erlebnis
und Freude dazu

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr.1199 aus Band 44

Tags: , , , , ,

Wanderung durch´s Leben (1129)

Samstag, November 26th, 2011 | Allgemein, Hoffnung, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Wanderung durch´s Leben

Mein Leben ist eine Wanderung
da geht es auf und nieder
und ab und an da finde ich
auch neue Wanderbrüder

Gemeinsam wandern wir durchs Tal
durch Wiesen, Wald und Höh´n
und manches Mal, wenn es sehr schwer
wir auch gemeinsam stöhn´

So helfen wir uns in der Not
wie auch in guten Zeiten
Das Leben ist ein hartes Brot
es gibt auch schöne Seiten

Durch unsere Hoffnung nicht zuletzt
wir durch das Leben schreiten
Das Leben ist eine Wanderung
es hat auch schöne Zeiten

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1129 aus Band 42)

Tags: , , , , , , , ,

Mit Freunden (704)

Sonntag, November 4th, 2007 | Freundschaft | Keine Kommentare

 

Mit Freunden

Mit Freunden um einen Teich zu sitzen
Mit Freunden klönen und auch schwitzen
zum Trinken Bier oder auch Wein
und noch zu grillen, das ist fein

Die Freude und die Gemeinsamkeit
hält Stunden und die Welt ist weit
Es wird geklönt und auch gelacht
manch Liedchen wird dann dargebracht

Man freut sich, dass man so schön lebt
genießt die Stunden, bis vergeht
Die Sonne wieder aufersteht
So ist es schön in froher Runde
so um den Teich, in langen Stunden

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 704 aus Band 25)

Tags: , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.