Frühjahrszeit

Die ersten Farben (1190)

Dienstag, Februar 19th, 2013 | Blumen, Frühjahr, Winter | Keine Kommentare
Die ersten Farben

Die ersten Farben

Die ersten Farben

Die ersten Farben leuchten schon
doch kalt sind noch die Tage
so will man mehr von dieser Pracht
doch dieser Winter gibt noch acht

Er kämpft um seine Jahreszeit
bei der der Frühling ist noch weit
doch er muss bald den Schnee sein lassen
denn mit dem Frühling ist nicht zu spaßen

Es schmilzt die ganze Kraft dahin
der Winter muß von dannen ziehn
Der Frühling lacht mit seiner Pracht
bis dass die Sommersonne lacht

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(13.1.2013 im Heimatmuseum Sandweier)
Nr. 1190 aus Band 44

Tags: , , , , , , , ,

Im Frühjahrskleid (1102)

Donnerstag, März 31st, 2011 | Blumen, Frühjahr | Keine Kommentare

Die ersten Frühjahrsboten

 

Im Frühjahrskleid

Im Frühjahrskleid die Wiesen locken
macht der Mensch sich auf die Socken
um zu sehen, um zu schauen
viele Blumen, auch die blauen

Fotos werden schnell gezückt
überall macht´s klick, klick, klick
Freut sich so auf jedes Bild
mit der die Frühjahrslust gestillt

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1102 aus Band 41)

Tags: , , , , , ,

Das Jahr beginnt (1088)

Montag, März 21st, 2011 | Frühjahr | Keine Kommentare

 

Das Jahr beginnt

Das Jahr beginnt
wir werden munter
nach Schnee und Eis
die Farben bunter

So hofft man auf
die warmen Tage
von dehnen man gerne
noch viele habe

Man freut sich auf
die Frühlingszeit
in der, der Schnee
und Eis sind weit

Wenn man kann wieder
draußen sitzen
beim Bierchen oder Eis
kann schwitzen

Wenn auch die Tage
wieder länger
die Vögel feiern
ihre Sänger

Man möcht´, dass
dieses Jahr so bleibt
der Winter sei doch
gerne weit

Noch sind wir froh
das Jahr beginnt
man kann sich freuen
wie ein Kind

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1088 aus Band 40)

 

Badische Farben

Badische Farben

 

Tags: , , , , , ,

Oh stecket … (396)

Donnerstag, November 1st, 2007 | Blumen, Frühjahr | Keine Kommentare

 

Oh stecket.. 

Oh stecket doch in heiliger Erd
den Krokus tief hinein
Die Blüte, die kommt aus der Erd
und läut´ das Frühjahr ein

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 396 aus Band 12)

Tags: , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.