Frühjahrsgedicht

Blumen auf den Wiesen (184)

Freitag, November 9th, 2007 | Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Blumen auf den Wiesen

Blumen auf den Wiesen blühen
Vögel über Dächer fliegen
Menschen gehen auf den Wegen
In die Kirche für Gottes Segen

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 184 aus Band 4 )

Tags: , ,

Die Farben (676)

Donnerstag, November 1st, 2007 | Frühjahr | Keine Kommentare

 

Die Farben

Die Farben, Schönheit, Lebenskraft
die Freude in dem Menschen schafft
Die machen das Frühjahr wunderschön
und sind auch herrlich anzusehn

Die Farben, die von Wärme zeigen
Die Kälte alsbald schnell vertreiben
Das Frühjahr duftet und es riecht
der Mensch sich nicht mehr nur verkriecht

Genießt das Frühjahr, Lebenskraft
die Freude und das Leben schafft

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 676 aus Band 24)

Tags: , , , ,

Oh stecket … (396)

Donnerstag, November 1st, 2007 | Blumen, Frühjahr | Keine Kommentare

 

Oh stecket.. 

Oh stecket doch in heiliger Erd
den Krokus tief hinein
Die Blüte, die kommt aus der Erd
und läut´ das Frühjahr ein

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 396 aus Band 12)

Tags: , , , , , ,

Helles Lachen (633)

Sonntag, Oktober 21st, 2007 | Frühjahr, Kindergedichte | Keine Kommentare

 

Helles Lachen

Helles Lachen, frohe Stunden
Ostereier sind gefunden
Fröhlich ist die Kinderschar
bei Oma und bei Opapa

Gesucht wird nun in allen Ecken
wo die Ostereier wohl nun stecken?
Ei wo ist denn nun das Nest
das Oma hat so gut versteckt

Und die Eier kunterbunt
schmecken fein im Kindermund
Osterhase Opapa hat versteckt
im Garten da,
manche schöne Kindersachen
die den Kindern Freude machen

Alle strahlen am Kaffeetisch
was Oma hat da aufgetischt

Die Freude über das Eiersuchen
lässt die Großeltern doch gerne besuchen
Lachen ist nun angesagt
bei all der großen Kinderschar
bei Oma und bei Opapa

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 633 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , , , ,

Frühlingszeit (626)

Sonntag, Oktober 21st, 2007 | Frühjahr | Keine Kommentare

 

Frühlingszeit

Grau und nebelverhangen
ist der Tag,
kleine glitzernde Wassertropfen
rinnen am kahlen Ast entlang,
perlen auf das weiche Moos

Zwischen den Grashalmen
recken die bunten Krokusse
ihre Köpfe aus dem nassen Boden,
hoffend auf die ersten
wärmenden Sonnenstrahlen
um ihre ganze Pracht zu zeigen

Tausende von
Frühlingsboten stehen
auf dem Dorfanger
zum Öffnen zwischen
den hohen Lindenbäumen
bereit

Neugierig summen die ersten Bienen
arbeitshungrig um sie herum
Die Sonne kommt heraus
Die Pracht explodiert

Frühlingszeit

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 626 aus Band 22)

Tags: , , , , , , ,

Der Baum (227)

Montag, Oktober 15th, 2007 | Frühjahr, Herbst, Sonstige Gedichte, Winter | Keine Kommentare

 

Der Baum

Große Blätter
Grün dein Kleid
Schönes Kleid für eine Zeit

Braune Blätter
Herbst die Zeit
Du verlierst dein schönes Kleid

Keine Blätter
Winterzeit
Weiß ist jetzt dein Winterkleid

Knospen sprießen
Frühjahrszeit
Du bist jetzt für´s Grün bereit

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 227 aus Band 6)

Tags: , , , ,

Frühjahr, Wärme (640)

Mittwoch, August 29th, 2007 | Allgemein, Frühjahr | Keine Kommentare

 

Frühjahr, Wärme

Frühjahr, Wärme
grüne Bäume
Das sind alles
keine Träume

Freudig ist es,
wenn es blüht
und am Wegesrand
so grünt

Wärme zieht
ins Herz so ein
vergessen lässt
die Zipperlein

Die Hoffnung sprießt
und manches Glück
Im Frühjahr gibt´s
doch kein Zurück

Drum freu ich mich
auf jeden Tag
den ich im Frühjahr
erleben mag

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 640 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.