fröhlich

Die Sonne hilft (928)

Dienstag, April 20th, 2010 | Allgemein, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Die Sonne hilft

Die Sonne hilft dir
aufzustehn
so kannst du des Tages
Wege gehn

Kannst fröhlich sein
und nicht verzagt
Wer nicht gewinnt
der nicht gewagt

Genieß den Tag,
denn er wird schön
komm aus dem Bett,
du wirst schon sehn

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 928 aus Band 34 )

Tags: , , , ,

Öffne dein Herz (832)

Mittwoch, März 26th, 2008 | Freundschaft | 1 Kommentar

 

Öffne dein Herz

Öffne dein Herz
dem Sonnenstrahl
lass Freude
dort hinein

Und lad
mit diesem Sonnenstrahl
dir Freunde
dorthin ein

Genieß die Strahlen
dieses Glücks
Die Wärme
dies dir gibt

Und sei mit
deinen Freunden dann
sehr fröhlich
und vergnügt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 832 aus Band 30)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde auf der :
Internetseite St. Josef, Langzeitwohnheim für psychisch Behinderte, Bad Pyrmont, Ausgabe Februar 2017 verwendet.

Tags: , , , ,

Traurigkeit

Freitag, Oktober 19th, 2007 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

 

Traurigkeit
ist nichts
gegen deine Liebe
die so unendlich fröhlich
umwerfend

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

Tags: , , , ,

Geschminkt (502)

Mittwoch, Oktober 17th, 2007 | Glück, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Geschminkt

Geschminkt
traurig
fröhlich
verlegen
bunt
frech
liebevoll
spielen
Töne
Musik
Koffer
Schuhe
Maske

 einfach Clown

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 502 aus Band 17)

Tags: , , , ,

Warum kann ich reden (66)

Donnerstag, Oktober 4th, 2007 | Hoffnung, Liebe | Keine Kommentare

 

Warum kann ich reden 

Warum kann ich reden, immer nur bei Dir
Warum kann ich leben, immer nur bei Dir
Warum kann ich Mensch sein, immer nur bei Dir
Warum werd ich glücklich, immer nur bei Dir
Warum bin ich fröhlich, immer nur bei Dir
Warum würde ich gerne, immer nur bei Dir
in den Armen liegen, immer nur bei Dir
bist für mich das Leben, Lebenselexier

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 66 aus Band 1)

Tags: , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.