Freundschaftsgedicht

Augenblick (539)

Donnerstag, Oktober 18th, 2007 | Allgemein, Freundschaft, Glück | Keine Kommentare

 

Augenblick 

Ich freu mich auf den Augenblick
auf Freundschaft, die da kommt
auf Freunde, die zusammen sind
auf Freundschaft, die im Herzen wohnt

Genieß die Sekunden und das Glück
dass man zusammen ist
die Freunde, die im Herzen wohnen
man besonders gern begrüßt

Es sind die Menschen
die man besonders kennt
die man zu schätzen weiß
Und Freundschaft die ein Leben hält
die hat so manchen Preis

Diese Freunde, die sind dünn gesät
die dir verbunden sind
Genieß die Sekunden, Augenblick
denn mit diesen hast du Glück

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 539 aus Band 18)

Tags: , , , , , ,

Partnerschaft (241)

Montag, Oktober 15th, 2007 | Freundschaft, Liebe | Keine Kommentare

 

Partnerschaft 

Die Partnerschaft wird groß geschrieben
von den Menschen, von den Lieben

Partnerreisen, Menschen buchen
um sich gegenseitig zu besuchen

Entstehen Freundschaften für´s Leben
was kann es denn sonst noch Besseres geben

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 241 aus Band 6)

Tags: , , , , , ,

Freundschaften (113)

Dienstag, September 18th, 2007 | Freundschaft, Glück | Keine Kommentare

 

Freundschaften

Freundschaften, die verbinden
sind nicht immer leicht zu finden
Wahre Freundschaft, wenn auch weit
funktioniert eine Ewigkeit

Freundschaft ist nicht ortsgebunden
wenn sie sich einmal hat gefunden
Wahre Freundschaft ist bereit
nicht gebunden an die Zeit

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 113 aus Band 2)

Tags: , , , , , , ,

Urlaubsort, Erholungszeit (282)

Samstag, September 1st, 2007 | Allgemein, Urlaub | Keine Kommentare

 

Urlaubsort, Erholungszeit 

Urlaubsort, Erholungszeit
der Stress des Alltags, der ist weit
Erholung ist jetzt angesagt
damit du Kraft und Freude tankst

Mit Freunden nun zusammensitzen
bei fröhlich Spaß und auch bei Witzen
Gemütlich mal einen Wein probieren
die Landschaft und die Leute studieren
Mit dem Fahrrad mal das Land erkunden
und dabei eine schöne Kneipe finden

Die Urlaubszeit einfach genießen
auf den Höhen, auf den Wiesen
Erholt kehrst du dann wieder heim
bis der Alltagsstress kehrt ein

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 282 aus Band 8 )

Anmerkung: Diese Gedicht ist in der Mitarbeiterzeitung 1/2011 „JUMOlife“ der JUMO GmbH in Fulda auf Seite 12 abgedruckt worden.

Tags: , , , , , ,

Ich seh (259)

Donnerstag, August 30th, 2007 | Allgemein, Freundschaft, Glück | Keine Kommentare

 

Ich seh

Ich seh den Schalk in deinen Augen
das fröhlich Lachen im Gesicht
Man kann als Mensch dir nur vertrauen
denn du bist wirklich ein Gedicht

Die Freundschaft von dir zu gewinnen
ist wie ein großes Los zum Glück
Die Menschlichkeit in deinen Augen
geben viel Lebensglück zurück

Behalte den Schalk in deinen Augen
dein fröhlich Lachen im Gesicht
dann kommt die Menschlichkeit der Freunde
gerne wieder zu dir zurück

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 259 aus Band 7)

Tags: , , , , , , , ,

Ich wüsst (186)

Donnerstag, August 30th, 2007 | Allgemein, Freundschaft, Glück, Liebe | Keine Kommentare

 

Ich wüsst

Ich wüsst´ so gerne, wie´s Dir geht
Ich wüsst´ so gerne wie´s um Dich steht
Ich würd´ so gerne mit Dir reden
und dabei in den Wolken schweben

Die Welt ist dabei weit entrückt
wer mit Dir redet, ist entzückt
Der Stress ist dabei schnell verflogen
der Alltag der ist Grad gebogen

Mit Dir kann man ja so schön reden
und dabei in den Wolken schweben
Drum wüsst´ ich gern wie´s um Dich steht
Drum wüsst´ ich gern wie´s Dir so geht

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 186 aus Band 4)

Tags: , , , , , , ,

Dich Mensch (221)

Donnerstag, August 30th, 2007 | Allgemein, Glück, Liebe | Keine Kommentare

 

Dich Mensch

Dich Mensch, dich möchte ich lachen sehen
Dich Mensch, ich möchte doch zu dir gehen
Dich Mensch, möchte mit dir Freude haben
Dich Mensch, möchte ich auf Händen tragen
Dich Mensch, möchte mit dir Kinder kriegen
Dich Mensch, möchte mit dir den Alltag verbiegen
Dich Mensch, möchte mit dir älter werden
Dich Mensch, …

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 221 aus Band 5)

Tags: , , , , , , , ,

Ich mag (632)

Mittwoch, August 29th, 2007 | Allgemein, Freundschaft, Liebe | 1 Kommentar

 

Ich mag

Ich mag keine Kriege
Ich mag keinen Streit
Ich mag nur die Freundschaft
nur zu der bin ich bereit

Ich mag nur den Frieden
den Frohsinn, das Lachen
das Glücklichsein im Leben
sich nie mehr Sorgen machen

Ich mag keine Ängste
die Angst vor dem Tod
ich mag doch das Leben
auch wenn es bedroht

Ich mag meine Freunde
für mich ein hohes Gut
die mir in schlechten Zeiten
auch gerne machen Mut

Ich mag meine Kinder
die Frau, die mich liebt
wenn ich mal bin todtraurig
sich sehr um mich bemüht

Ich mag schönes Wetter
den Strand und die See
Ich mag den weiten Seeblick
und auch ein Glas Tee

Ich mag unser Europa
den Frieden in der Welt
Am meisten die Freundschaft
denn die ist´s, die zählt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 632 aus Band 22)

Tags: , , , , , , , , , , ,

Das Hotel (250)

Mittwoch, August 29th, 2007 | Allgemein, Freundschaft | Keine Kommentare

 

Das Hotel

Das Hotel in deinem Herzen
ist mit Freunden gut belegt
Viele wollen gern Gäste werden
manche früh und manche spät

Das Hotel mit vielen Zimmern
ist sehr groß und auch sehr fein
Du als Hotelchef musst sortieren
welche Freunde dürfen rein

Wohnen sie in deinem Leben
gerne in dem großen Haus
kannst ein Wohnrecht ihnen geben
und sie brauchen nicht mehr raus

Behalte das Hotel in deinem Herzen
das von Freunden ist beliebt
denn die Gäste die dort wohnen
haben als Freunde schon gesiegt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 250 aus Band 6)

Tags: , , , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.