Eis

Kugelrund (854)

Montag, September 27th, 2010 | Sommer | Keine Kommentare

 

Kugelrund

Kugelrund auf einer Tüte
Kunterbunt im Augenschein
schmecken Kugeln sehr vorzüglich
Eis wie schmeckst du doch so fein

Kugelrund im Sonnenschein

 

©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 854 aus Band 31)

Tags: , , , ,

Frau Holle (1013)

Donnerstag, April 15th, 2010 | Winter | Keine Kommentare

 

Frau Holle

Deine Leinen
sind so dünn
wo willst du
mit den Flocken hin

Du schüttelst so oft
die Betten aus
und wir müssen
mit der Schippe raus

Besorg dir endlich
wieder neue
auf dass sich
jeder von uns freue

Mach endlich
deine Fenster zu
dann haben die
Flocken endlich Ruh

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1013 aus Band 37 )

Tags: , , , , ,

Frühjahrssonne (1026)

Donnerstag, April 15th, 2010 | Blumen, Frühjahr | Keine Kommentare
Frühjahrsleuchten

Frühjahrsleuchten

Frühjahrssonne

Sonne scheint auf kahle Büsche
lockt das Grün der Blätter vor
Kälte, Eis sind ja verschwunden
Frühling kommt ersehnt hervor

Bunte Farben verdrängen das Graue
Grün an jedem Busch und Baum
Bienen, Hummeln fliegen emsig
Viele Blüten sind ein Traum

Menschen freuen sich auf Frühling
Eis zu schlecken ist doch schön
Auch die Wärme lockt Verliebte
bleiben gern am Wege stehn

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1026 aus Band 38 )

Anmerkung: Dieses Gedicht ist im
Mitteilungsblatt der Stadt Bad Lausick in der Ausgabe Nr 3 vom 17. März 2017 auf der Titelsseite abgedruckt worden.

Tags: , , , , , , ,

Sturmgeplagt (1002)

Freitag, Februar 19th, 2010 | Winter | Keine Kommentare

 

Sturmgeplagt

Sturmgeplagt wehen weiße Flocken
wild durch Häuserschluchten fern
Ach wie freut man sich auf den Sommer
und die Sonne sieht man gern

Muß dann nicht mehr länger frieren
eingemummt im dicken Schal
hört die Vögel jubilieren
am Strand, in den Bergen und im Tal

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1002 aus Band 37 )

Tags: , , , ,

Gruß vom Lande (893)

Freitag, August 8th, 2008 | Sonstige Gedichte, Urlaub | Keine Kommentare

 

Gruß vom Lande

Ich sende Grüße von dem Lande
wo viele Menschen liegen am Strande
wo die Sonne Abends im Meer versinkt
wo man gern zum Essen einen Korn mal trinkt

Wo frisch der Fisch so lecker schmeckt
wo man gerne danach ein Eis noch leckt
wo man das Meer am Strand genießt
darum seid aus dem Urlaub, recht herzlich gegrüßt

 

Autor:© Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 893 aus Band 32)

Tags: , , , , , , ,

Es wird gekratzt (800)

Dienstag, Oktober 23rd, 2007 | Winter | Keine Kommentare

 

Es wird gekratzt

Es wird gekratzt
ist nicht mehr warm
Der Winter nimmt
uns kraftvoll an

Beim Auto ist
die Scheibe zu
Das Eis frei kratzen
darfst nun du

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 800 aus Band 28)

Tags: , , , , , , ,

Der Eismann kommt (258)

Montag, Oktober 15th, 2007 | Glück, Sommer, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Der Eismann kommt 

Der Eismann kommt
nun wird geschellt
und schnell wird sich jetzt angestellt
Die Freude auf das Eisvergnügen
wird den Willen schnell besiegen

Köstlich schmeckt die Leckerei
der Alltag dabei einerlei
Die Finger werden abgeschleckt
das Eis, das hat ja so geschmeckt
und hofft darauf
jetzt wird geschellt

Der Eismann kommt
schnell angestellt

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 258 aus Band 7)

Tags: , , , , , ,

Eisig ist die …. (156)

Dienstag, Oktober 9th, 2007 | Winter | Keine Kommentare

 

 Eisig ist

Eisig ist die Scheibe zu
gefroren ist das Eis im Nu
Kalt sind jetzt auch deine Hände
Die Winterzeit spricht ihre Bände

Der Schneepflug zieht jetzt seine Runden
und deine Hände sind geschunden
Der Schneemann lacht dir freundlich zu
den Winterdienst, den hast doch du

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 156 aus Band 3)

Tags: , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.