Bild

Abflug im Frühjahr 2014

Samstag, Mai 3rd, 2014 | Bilder, Blumen, Frühjahr | Keine Kommentare

Abgeflogen

Abflug

Tags: , , , ,

Ruhend (Elfchen) (1145)

Sonntag, September 30th, 2012 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

Ruhend
die See
Der aufsteigende Nebel
zeigt dir eine tolle
Morgenstimmung

Autor: Gerhard Ledwina(*1949)

(Nr. 1145 aus Band 42)

Tags: , , , , , ,

Sonnenbad am Heimatmuseum

Donnerstag, September 30th, 2010 | Bilder | 1 Kommentar
Sonnenbad

Sonnenbad am Museum

"Ich wohne hier"

"Ich wohne hier"

 

Sonnenbad am Museum

Sonnenbad am Museum

Die alte Burg

 

 Der Glanz des Sonnenlichts am Abend
die alte Burg erstrahlen lässt
Am Fuße des Berges viele Menschen
sie feiern hier ein großes Fest

Und auf der Mauern alte Zinnen
Ein Salamander sich noch sonnt
Wer weiß schon das in den Gemäuern
das eine oder andere Tier noch wohnt

Hier oben ist noch Ruh und Stille
im Tal derweil daß Fest noch tobt
und in den alten Burggemäuern
schon lange hier kein Mensch mehr wohnt

Erblasst das Sonnenlicht nur langsam
Die alte Burg ins Dunkel taucht
Das alte Gemäuer auf dem Berge,
wird von den Menschen nicht gebraucht

©Gerhard Ledwina(*1949)
(487)

Tags: , ,

Abendlicht

Montag, August 10th, 2009 | Bilder | Keine Kommentare
An der Ostsee

An der Ostsee

Tags: , ,

Mühle bei Krokau an der B502 bei Nacht

Samstag, August 30th, 2008 | Bilder | Keine Kommentare

muhle-bei-nacht.jpg

Tags: , , , , , , ,

Der Maler (112)

Sonntag, Oktober 14th, 2007 | Allgemein, Arbeitsleben, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Der Maler 

Mit dem Pinsel und der Staffelei
zaubert er ein Bild herbei
Seine Gedanken geben ihm Kraft
die er auf die Leinwand schafft
Seine Ideen
sind dann zu sehn
Bekommt er dafür auch ein paar Taler
dann freut sich der Maler

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 112 aus Band 2)

© Maler Detlef Harlacher, Ötigheim

© Maler Detlef Harlacher, Ötigheim

 

Ein Bild aus einer Serie von dem Maler Detlef Harlacher. Für weitere Informationen steht er ihnen gerne zur Verfügung.

Diese Bild ist Ausdruck des „Heimtückischen Anschlages auf unschuldige Menschen aller Religionen“

 Gedenken wir den Verstorbenen und den Umgekommenen Hilfskräften, die diesen Menschen zu Hilfe eilen wollten und Hoffen das so eine Menschenverachtung nie mehr passiert. Es gibt keine Rechtfertigung für solche auf Menschen gerichtete Anschläge.

Tags: , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.