Jahreswechsel

Das Jahr (1160)

Dienstag, Oktober 30th, 2012 | Allgemein, Jahreswechsel, Winter | Keine Kommentare

Das Jahr

Das Jahr, das geht dem Ende zu
du kommst nun auch zu etwas Ruh
Besinnung in den letzten Tagen
war´s schön, war´s schlecht
wer kann dies sagen

So hältst du inne, betest auch
so war es immer, so ist´s Brauch
der Kirchgang, der gehört auch dazu
da findest du Frieden und innere Ruh

Es kann so das Jahr zu Ende gehen
die alten Sorgen, mit ihm verwehen
So hast du Kraft fürs neue Jahr
im Innern den Frieden, ist alles wieder klar

Autor: © Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr.: 1160 aus Band 43)

Tags: , , , , , , , ,

Neujahrshatz (1132)

Samstag, Dezember 31st, 2011 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

Neujahrshatz

Ängstlich schaut das Tier nach oben
kommen Kracher angeflogen
Angstvoll ist des Tieres Blick
von dem Krach gibt’s kein Zurück

Tief geduckt im hinteren Ecke
dass man sich nur gut verstecke
vor dieser lauten Knallerei
schnell legt noch das Huhn ein Ei

©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1132)

Wünsche Euch ein Gutes Jahr 2012 mit Gesundheit und Freude. Passt gut auf Euch auf.
Denkt bei der Knallerei auch an die, die Ängstlich sind.

Tags: , , , ,

Morgenblick (1064)

Montag, Dezember 20th, 2010 | Jahreswechsel, Winter | Keine Kommentare

 

Morgenblick

Morgens schaust du aus dem Fenster
Schneebedeckt ist Baum und Strauch
und das Jahr neigt zu Silvester
geht bald auf in Schall und Rauch

 

©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1064 aus Band 39)

Tags: , ,

Jahresende (1063)

Montag, Dezember 20th, 2010 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Jahresende

Auch wenn das Jahr zu Ende geht
manch Sorgen sind noch nicht verweht
Du hoffst, dass es bald ist vorbei
und du von Sorgen dann bist frei

Ins neue Jahr willst du mit Hoffnung gehen
damit die Sorgen bald verwehen
Streif sie schnell ab, wie ein altes Kleid
das neue Jahr, es ist bereit.

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1063 aus Band 39)

Tags: ,

Das Jahr geht vorbei (806)

Sonntag, Januar 6th, 2008 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das Jahr geht vorbei

Ein Jahr geht vorbei
War´s mit Ärger und Leid?
War´s mit Frohsinn und Lachen?
War´s mit Ängsten und Wut?
Oder tat es uns gut ?

Wir haben es überwunden
Manch einer sich geschunden
manch Tränen vergossen
manch Freude gefunden
in fröhlichen Stunden

Ein Jahr geht vorbei
zum neuen bereit?
Mit Hoffen und Wünschen
mit Freude und Lachen
mit traurigen Stunden
auch diese werden gefunden

Wir werden es überwinden
Wir werden uns finden
Wir werden schöne Stunden genießen
Wir werden sein in Höhen und Tiefen
Wir schauen auf Gott mit Vertrauen
denn auch dieses neue Jahr geht vorbei

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 806 aus Band 29)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde

zum Teil in der Zeitschrift des Jugend und Beratungszentrum St. Ruprecht at, Verein pro mente, Ausgabe Februar 2011 abgedruckt.

Tags: , , , ,

Das Jahr II (811)

Sonntag, Januar 6th, 2008 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das Jahr 

Das Jahr streckt
seine Fühler aus
Das Neue nimmt
nun seinen Lauf

Beginnt mit vielen
dunklen Stunden
die bis zum Sommer
fast verschwunden

Doch dann bekommt
es seinen Schwung
Ab Juni geht es
anders rum

So freut man sich
auf´s halbe Jahr
den Sommer, der
dabei gebahr

Das Jahr zieht
bald sich schon zurück
vergangen in das
Winterglück

Es zieht so seine
Fühler ein
Das alte Jahr
nun ist´s vorbei

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 811 aus Band 29)

Anmerkung: Dieses Gedicht ist in der Beilage der Zeitung „reformiert“ der Reformierten Kirchengemeinde Beinwill am See, in der Schweiz,
Ausgabe Januar 2017 auf der Seite 1 abgedruckt worden.

Tags: , , , ,

Die Jahreswende (369)

Dienstag, Oktober 30th, 2007 | Jahreswechsel | 1 Kommentar

 

Die Jahreswende

Die Jahreswende
kommt mit Schritten
auf den Menschen
zugeritten
Die Zeit, die doch
sehr schnell vergeht
Das Alter
auf dich zugeweht

So ist das Leben
schnell vorbei
für dich war es
nicht einerlei
Genieß die Zeit
die schnell vergeht
wenn es zur Jahreswende geht

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 396 aus Band 11)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde in den St. Ulricher Gemeinde-Nachrichten der Gemeinde St. Ulrich bei Steyr, Ausgabe 7, 2011 Dez-Jan, Titelseite,“Jahreswende“ Dez. 2011 abgedruckt.

Tags: , ,

Das Jahr geht (620)

Samstag, Oktober 20th, 2007 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das Jahr geht

Das Jahr geht zu Ende
In Freude und Leid
Seit ihr zum neuen Jahr
auch schon bereit

Genießt schöne Stunden
Mit Freude und Glück
und denkt nicht an die schlechten
vom alten Jahr zurück

Der Mensch ist nur Gast hier
das sei euch bewusst
Darum genießt die Glückssekunden im Leben
und habt keinen Frust

Genießt das neue Jahr, die Stunden
Die Freuden, die es mit sich bringt
Auch wenn für manche nur Sekunden
Die Glückssekunden für ihn sind

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 620 aus Band 21)

Tags: , , , , , , ,

Das Jahr (574)

Donnerstag, Oktober 18th, 2007 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das Jahr 

Der Januar und der Februar
so gehen die Stunden und das Jahr
So gehen auch die schönen Sekunden
die schlechten und die guten Runden

So ist es dunkel, wird bald hell
So dreht der Tag, das Jahr so schnell
So schön die Farben, schön das Grün
bis dass der Herbst, die Blätter zieh`n

So dreht sich schnell das ganze Jahr
beginnt mit Januar und Februar
Und im Dezember ist dann Ruh
Das Jahr schlägt seine Türe zu

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 574 aus Band 19)

Tags: , , , , ,

Das neue Jahr II (108)

Samstag, Oktober 13th, 2007 | Jahreswechsel, Sonstige Gedichte, Winter | Keine Kommentare

 

Das neue Jahr

Das neue Jahr, das hat begonnen
die alten Tage sind verronnen
Erst Januar, dann Februar
denn so beginnt ein neues Jahr
Wenn dann die Sträucher, Bäume blüh´n
die Vögel wieder von weit einzieh´n
Der Winter verliert dann seine Kraft
so hat´s der Frühling endlich geschafft

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 108 aus Band 2)

Tags: , , , , , , ,

Das neue Jahr (97)

Samstag, Oktober 13th, 2007 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das neue Jahr

Das neue Jahr wir jetzt begrüßen
oder müssen wir es wieder büßen
Das neue Jahr, es kommt mit Schwung
die Tage sind ja auch noch jung
Das neue Jahr es kommt mit Kraft
es steht noch neu im vollen Saft
Das neue Jahr lässt uns nicht ruh´n
wir dürfen alle wieder etwas tun

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 97 aus Band 1)

Tags: , , , , , ,

Silvesternacht I (98)

Samstag, Oktober 13th, 2007 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Silvesternacht

Hurra, hurra Silvesternacht
jetzt wird mal wieder Krach gemacht
Es fliegen Raketen, bunte Sterne
in die weite Himmelsferne
Es wird getrunken und gelacht
in der langen Silvesternacht

Man prostet sich gemeinsam zu
die Nacht hat lange keine Ruh
Das neue Jahr, das jetzt beginnt
ist noch so jung wie ein kleines Kind
Seht her, was ist das für eine schöne Pracht
Hurra, hurra Silvesternacht

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 98 aus Band 1)

Anmerkung: Dieses Gedicht wurde in dem

Hausblatt Altenzentrum Wetzlar Pariser Gasse, Seite 3, Ausgabe Dezember 2012 abgedruckt.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.