Alter

Das Lebensziel (817)

Dienstag, Dezember 22nd, 2020 | Alter, Rente | Keine Kommentare

Das Lebensziel

Das Lebensziel
ist fast erreicht
Zur Rente ist´s
nicht mehr so weit

Vorbei ist dann
die Alltagslast
Das Arbeitsleben
ist vollbracht

Vorbei sind dann
die schweren Stunden
erholsam neue
wie gefunden

Genießen will man
dann die Zeit
die einem das Leben
hält bereit

2007
©Gerhard Ledwina
Nr. 817 aus Band 29

————————————————————————————
Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , ,

Eine Zahl (1565)

Mittwoch, Dezember 9th, 2020 | Alter, Geburtstag, Krankheit, Sonstige Gedichte, Trauer | Keine Kommentare

Eine Zahl

Eine Zahl die 70 heißt
mit einem Platz, neben mir verwaist

So ist es halt in unserem Leben
wir wollen trotzdem einen heben
so wünsche ich euch ein paar schöne Stunden
auf diesen Tag, der einen runden.

2019
©Gerhard Ledwina
Nr. 1565 aus Band 59
„Zur Erinnerung an meinem Zwillingsbruder“

————————————————————————————
Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , ,

Ein Jahrzehnt (1564)

Mittwoch, Dezember 9th, 2020 | Alter, Jahreswechsel, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Ein Jahrzehnt

Ein Jahrzehnt das geht zu Ende
rau geworden sind die Hände
grau geworden auch die Haare
all dies kommt so mit den Jahren

Auf geht es in eine neue Zeit
die auch das Leben hält bereit
wie die Tage doch schneller drehen
Tage der Lebenszeit verwehen

Lebe dies Zeit doch mehr bewusst
lass im Keller deinen Frust
schau wie die Welt doch schön sein kann
lass mehr Freude an dich ran

April 2019
©Gerhard Ledwina
Nr. 1564 aus Band 59

————————————————————————————
Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , ,

Ein Tag (1563)

Mittwoch, Dezember 9th, 2020 | Alter, Hoffnung, Jahreswechsel | Keine Kommentare

Ein Tag

Ein Tag wie jeder andere ist
wenn du dabei auch nicht vergisst
dass dieser doch etwas anderes ist

Eine große Zahl, sie hat gedreht
und wieder ein Jahrzehnt verweht
Es ist die Vielzahl dieser Jahre
die dich vom Jungen zum Alten tragen

Man hofft, noch lang gesund zu bleiben
um auf dieser Welt zu verweilen
es gab mal Hoch und auch mal Tief
auch manches lief dabei mal schief

So will man weiter Sonne sehen
bevor man aus diesen Jahrzehnten muss gehen

24.04.2019
©Gerhard Ledwina
Nr. 1563  aus Band 59

————————————————————————————
Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , ,

Lieber Herrgott (905)

Montag, November 16th, 2020 | Alter, Trauer | Keine Kommentare

Lieber Herrgott

Vorbei sind viele Lebensstunden
Der Tod hat dich als Mensch gefunden
Oh Herrgott, öffne deine Himmelstür
und nimm diesen lieben Menschen auf zu dir

©Gerhard Ledwina
2008
Nr. 905 aus Band 33

————————————————————————————
Werbung:

————————————————————————————

Tags: , , , ,

Es tickt (1172)

Sonntag, November 15th, 2020 | Allgemein, Alter | Keine Kommentare

Es tickt

Es tickt, es tickt die Zeitenuhr
beim Menschen hinterlässt sie eine Spur
Dem einen steht es ins Gesicht geschrieben
wenn er mag zu viele Flaschen heben

Der andere, der trinkt halt gern
und lebt auf einem anderen Stern
Darum wollen wir fröhlich sein und trinken
und lass uns herrlich niedersinken

2012
©Gerhard Ledwina
Nr. 1172 aus Band 43

Tags: , , , ,

Auch (1548)

Montag, März 9th, 2020 | Alter | Keine Kommentare

Auch

Auch wenn du wieder
älter wirst
vergiss nicht dabei
das Lachen
früher hast du
viel gemacht
jetzt machst du
andere Sachen

19.01.2019
©Gerhard Ledwina
Nr. 1548 aus Band 58

Tags: , ,

Wie zeigt (1141)

Donnerstag, Januar 18th, 2018 | Alter | Keine Kommentare

Wie zeigt

Wie zeigt man Eltern an sein Glück
wie gibt man Dank an sie zurück
wie hilft man, wenn es nicht mehr so geht
wenn man im Alter sich schwer bewegt

Wie ist man froh , dass man sie hat
wenn sie das Leben auch manchmal satt
Es ist das Glück, das man durch sie lebt
auch wenn es heute nicht mehr so geht

Auch wenn es Last, es ist dein Glück
du gibst viel mit Dankbarkeit zurück

©Gerhard Ledwina(*1949)
(am 25.02.2012 im Heimatmuseum Sandweier)
Nr. 1141 aus Band 42

Tags: , , , ,

Krumm (956)

Dienstag, Januar 16th, 2018 | Alter, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

Krumm

Krumm gebeugt, im Last der Tage
von der Wiege bis zur Bahre
Alt zu werden ist nicht schön
von Last gebeugt, aus der Welt zu gehn

Freu dich über schöne Stunden
Genieß sie gern in frohen Runden
Freu dich deiner Lebenszeit
Hoffentlich geht sie lang und weit

©Gerhard Ledwina(*1949)
Herbst 2009
Nr. 956 aus Band 35

Tags: , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.