Sonnenbad am Heimatmuseum

Donnerstag, September 30th, 2010 | Bilder
Sonnenbad

Sonnenbad am Museum

"Ich wohne hier"

"Ich wohne hier"

 

Sonnenbad am Museum

Sonnenbad am Museum

Die alte Burg

 

 Der Glanz des Sonnenlichts am Abend
die alte Burg erstrahlen lässt
Am Fuße des Berges viele Menschen
sie feiern hier ein großes Fest

Und auf der Mauern alte Zinnen
Ein Salamander sich noch sonnt
Wer weiß schon das in den Gemäuern
das eine oder andere Tier noch wohnt

Hier oben ist noch Ruh und Stille
im Tal derweil daß Fest noch tobt
und in den alten Burggemäuern
schon lange hier kein Mensch mehr wohnt

Erblasst das Sonnenlicht nur langsam
Die alte Burg ins Dunkel taucht
Das alte Gemäuer auf dem Berge,
wird von den Menschen nicht gebraucht

©Gerhard Ledwina(*1949)
(487)

Tags: , ,

1 Kommentar to Sonnenbad am Heimatmuseum

Petra
19. Oktober 2010

Hallo Gerhard,
oh ja, Deine Gedichte gefallen mir sehr gut und ich bin ganz überrascht, wie schnell Du Dein Gedicht auf meinem blog gefunden hast, denn ich hatte es erst reingestellt.
So eine kleine Echse hab ich letztes Jahr auch in Macro fotografiert, sie saß ganz ruhig bei uns auf der Treppe und genoss die warmen Sonnenstrahlen. So nah aufgenommen, sieht das kleine Tier schon beeindruckend und riesengroß aus!
Vielen Dank für die schöne Gedichte!!!

Ganz liebe Grüße
Petra

Leave a comment

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.